Präventionskurse dienen dazu, Krankheiten, Verletzungen und Überlastungen bei Bewegung und im Alltag vorzubeugen. Die klassischen Zivilisationsprobleme wie Übergewicht durch mangelnde Bewegung, Rückenschmerzen durch zu langes Sitzen oder Unbeweglichkeit führen zu Beschwerden im Alltag. Mit unserem diversen Angebot an Präventionskursen kannst du zielgerichtet auf deine individuellen Bedürfnisse reagieren. Wir freuen uns auf dich.

Auf einen Blick:

  • Funktionelles Ganzkörpertraining für Erwachsene
  • Ganzkörpertrainings für Kinder (6-12 Jahre) und Teens (13-18 Jahre)
  • Beweglichkeitstraining
  • Lauftraining
  • Kosten bis zu 100% von Krankenkassen bezuschusst

Wie funktioniert das mit der Abrechnung?

Unsere Präventionskurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und werden von den Krankenkassen bezuschusst. Das heißt, dass alle gesetzlichen und manche privaten Krankenkassen bei einer Teilnahme von mindestens 80% einen Beitrag zu den Kosten leisten. Die Höhe ist dabei abhängig von der Krankenkasse und der Kursart (Kinderkurse werden in der Regel mit einem höheren Beitrag bezuschusst). Die meisten Kassen gewähren einen Zuschuss für zwei Kurse pro Jahr.

Am besten rufst du bei deinem Sachbearbeiter an und fragst konkret nach Präventionskursen.

Am Ende des Kurses erhältst du eine Teilnahmebestätigung vom Trainer, die auch gleichzeitig die Zahlungsbestätigung ist. Darauf sind alle notwendigen Informationen für die Krankenkasse, wie wahrgenommene Kursstunden sowie die Kursnummer. Diese reichst du bei der Krankenkasse ein und sie zahlt dir ihren Zuschuss aus.
Für weitere Fragen zur Abwicklung stehen wir jederzeit zur Verfügung unter info@motionmatters.de.

Beachte: Unsere Kurse finden NICHT in den hessischen Ferien statt.

Motion Matters – Schule für Sportmotorik und Athletik |  Idsteiner Str. 12 |  65193 Wiesbaden

ImpressumDatenschutzAGB | © 2020 Motion Matters